Kampf für die Informationsfreiheit ist ein sozialer Kampf

A session at 0. Spackeriade

Thursday 29th December, 2011

9:15pm to 10:15pm (CET)

Unsere Gesellschaft bewegt sich immer mehr Richtung Informationsfreiheit, in dem von mir früher definierten Sinne (siehe meinen letzten Blogpost auf der Spackeria), zu. Jedoch birgt dies, neben den von uns wahrgenommenen, ja beschworenen, positiven Potential, auch Gefahren sozialer Natur in sich. Solange diese drohen, können sich nur Privilegierte ein Leben nah an der Informationsfreiheit leisten.

Zuerst wird ein Anriss der Problematik für nicht-priveligierte erfolgen. Anschließend möchte ich kurz auf die Mechanismen eingehen, die diese Privilegien prägen (Stichwörter Fremdmarkierung, Zentralismus und Gender), wohlgemerkt ohne dabei eine Vorbildung des Lesers vorauszusetzen.

Die anschließende Hälfte der Vortragszeit wird dann für mögliche Aktionsvektoren zur Verbesserung der gesellschaftlichen Lage und das aufwerfen der Frage, wie mensch gegen Unterdrückung agieren kann ohne Gewalt anzuwenden oder sich zurück zu ziehen.

About the speaker

This person is speaking at this event.
Acid, Sprawl Scholar

Pinkie Sparkle stands for love against all odds. http://genderpopender.de http://anarchobroni.es #Feminismus #Anarchismus Pirat*in? -⟩ @netsteward bio from Twitter

Coverage of this session

Sign in to add slides, notes or videos to this session

Tell your friends!

When

Time 9:15pm10:15pm CET

Date Thu 29th December 2011

Short URL

lanyrd.com/smrrz

Official event site

blog.spackeria.org/0-spackeriade/

View the schedule

Share

See something wrong?

Report an issue with this session