•  

Unabhängigkeitserklärung - Abhängigkeiten managen mit Degraph

A session at Herbstcampus 2013

Wednesday 4th September, 2013

9:40am to 10:50am (CET)

Wer mit offenen Augen Software entwickelt (und alles andere erschwert die Sache ungemein) merkt schnell, dass Abhängigkeiten zwischen verschiedenen Teilen einer Anwendung ein schier unerschöpflicher Quell von Problemen sind.

Die Antwort auf diese Probleme lautet, Abhängigkeiten von Anfang an unter Kontrolle zu behalten. Zwischen Artefakten (d.h. z.B. Jar-Files) erledigt dies in einem gewissen Umfang das Build Tool der Wahl. Aber wie sieht es mit Abhängigkeiten zwischen Packages aus? Hier geht oft alles wie Kraut und Rüben durcheinander. Viele Tools bieten die Möglichkeit Warnungen zu produzieren, wenn z.B. Zyklische Abhängigkeiten entstehen. Aber wenn es darum geht solche Zyklen aufzulösen, in einem Projekt welches dutzende davon enthält, ist die Unterstützung minimal.

In diesem Vortrag wird demonstriert, wie Abhängigkeiten aussehen sollten um die langfristige Wartbarkeit von Anwendungen zu unterstützen. Es wird auch gezeigt, wie sie oft in der Realität aussehen. Dafür werden Antipattern identifiziert, und beschrieben, wie man von letzterem zu Ersterem kommt. Dabei wird für die Visualisierung das Open Source Werkzeug Degraph (https://github.com/schauder/degraph) genutzt, das auf ganz bensondere Weise die Optionen zum aufbrechen von ungewünschten Abhängigkeiten aufzeigt.

About the speaker

This person is speaking at this event.
Jens Schauder

Software, weird ideas, and an opinion about almost everything bio from Twitter

Sign in to add slides, notes or videos to this session

Herbstcampus 2013

Germany Germany, Nürnberg

2nd5th September 2013

Tell your friends!

When

Time 9:40am10:50am CET

Date Wed 4th September 2013

Short URL

lanyrd.com/schztm

Official event site

www.herbstcampus.de/…l

View the schedule

Share

See something wrong?

Report an issue with this session