•  

Was eine QS-Abteilung immer wollte... - Mit automatisierten Tests zum Ziel

A session at Herbstcampus 2014

Thursday 4th September, 2014

3:40pm to 4:50pm (CET)

Früher war alles gut: Die Anforderungen lagen vor dem Entwicklungsbeginn vor, wurden aggregiert, in Testfälle überführt und am Ende wurde das System dagegen getestet. Zeitrahmen: viele Monate. In agilen Projekten werden Anforderungen kontinuierlich erhoben und umgesetzt. Jede Änderung ist als Delta in Form von Userstories oder Ähnlichem dokumentiert. Um zu einer kumulierten Liste zu kommen, muss dieses Delta auf alle bestehenden Anforderungen und Testfälle angewendet werden. Da es keinen Compiler und keine automatisierte Testausführung gibt, werden sich viele Fehler einschleichen! Es gibt nur eine vollständige Beschreibung des Systems und seiner Anforderungen: das System mit seinen automatisierten Tests! Eine fortgeschriebene, vollständige und menschenlesbare Liste mit Anforderungen und deren Quellen ist allerdings etwas, was die Weiterentwicklung über viele Jahre unglaublich erleichtern kann, z. B. beim explorativen Testen oder bei externen und gesetzlichen Vorgaben.

In diesem Vortrag wird beschrieben wie ein Java EE-System mit JUnit, Arquillian und Cucumber testgetrieben entwickelt werden kann und wie Tests auf Unit-, Integrations- und Systemintegrationstestebenen so kombiniert werden können, dass am Ende eine Liste von automatisch geprüften Akzeptanzkriterien entsteht, ohne dass Laufzeit und Wartungsaufwand explodieren.

About the speaker

This person is speaking at this event.
Stefan Hildebrandt

Agile Freelance Java / DevOps Developer

Sign in to add slides, notes or videos to this session

Herbstcampus 2014

Germany Germany, Nuremberg

1st4th September 2014

Tell your friends!

When

Time 3:40pm4:50pm CET

Date Thu 4th September 2014

Short URL

lanyrd.com/sdpkbh

View the schedule

Share

See something wrong?

Report an issue with this session