•  

Mobile Web Entwicklung mit Apache DeviceMap

A session at MDC - Mobile Developer Conference kompakt 2014

Tuesday 18th November, 2014

1:30pm to 2:30pm (CET)

Das Wachstum an Mobiltelefonen, Tablets und ähnlichen Geräten, die den Markt geradezu überschwemmen, erleben wir Tag für Tag.
Die Spezifikation jedes Einzelnen genau zu verfolgen, ist ein Knochenjob. Diese Mühe kann reduziert werden, wenn zur Verbesserung des Device Description Repository – kurz DDR - beigesteuert wird und Anwender dieses selbst verwalten können.
Apache DeviceMap enstand als Kooperation von Adobe, OpenDDR und anderen, um ein umfassendes Open Source Daten-Repository mit Geräteinformationen, Bilder und andere relevante Informationen für alle Arten von mobilen Geräten zu schaffen, Smartphones, Tablets, Smart-TV, u.dgl.
Das Projekt begann im Januar 2012, im Herbst 2012 wurden DDR APis für Java und .NET von OpenDDR beigesteuert. Die nächsten Schritte sind ein gemeinschaftliches Device Repository, eine Speicher-Struktur, die langfristige Erhaltung und Pflege dieser Daten durch die Apache Gemeinde erlaubt, unter Nutzung geläufiger Formate, wahrscheinlich JSON und / oder XML.

About the speaker

This person is speaking at this event.
Werner Keil

#CATMedia boss, #EclipseUOMo Lead, #JavaGodfather, @UnitAPI #SpecLead #Social Visionary, #JCPEC Member @JCP_org @AgileAlliance @W3C @TheASF @EclipseFdn #DevOps bio from Twitter

Sign in to add slides, notes or videos to this session

Tell your friends!

When

Time 1:30pm2:30pm CET

Date Tue 18th November 2014

Short URL

lanyrd.com/sdczbk

View the schedule

Share

See something wrong?

Report an issue with this session