•  

CQRS und Multi-Model-DB – ein Herz und eine Seele

A session at SMART DATA Developer Conference 2016

Tuesday 19th April, 2016

9:00am to 6:00pm (CET)

Lange habe ich nach einer guten Lösung für eine Datenbank gesucht, die sich ins CQRS Umfeld gut einfügt. Mit der OrientDB scheint die Suche ein Ende zu haben. Hiermit können Graphen und Documents gleichermaßen gespeichert (sprich ein Event Store) und die Read Models passgenau zu den Anforderungen abgelegt werden.

Der Workshop führt Sie zunächst in das CQRS-Paradigma ein und leitet Sie behutsam hinüber in die Datenspeicherung mit node.js und OrientDB.

Anforderungen für Teilnehmer:
Im Laufe des Workshops werden die Packages für Node und die .Net Applikation heruntergeladen.

Mitzubringen ist ein Laptop, auf dem Node.JS (aktuelle Version) und OrienDB 2.x vorinstalliert ist. Vorkenntnisse sind nur für den Bereich C# nötig und evtl. etwas JavaScript. Das ist aber nicht absolut zwingend nötig, das JavaScript. Visual Studio sollte installiert sein, am Besten VS2013, gibt es auch als Community Edition und damit kostenlos. Mit der Installation werden keine Lizenzbedingungen verletzt. Auch Visual Studio Code sollte installiert sein. Optimalerweise auch git.

Die Sourcen werden auf einem USB Stick weitergegeben, damit jeder Teilnehmer ein eigenes Repo hat.

About the speaker

This person is speaking at this event.
Jan Fellien

.Net CoWorker und Querdenker bio from Twitter

Sign in to add slides, notes or videos to this session

Tell your friends!

When

Time 9:00am6:00pm CET

Date Tue 19th April 2016

Session Hash Tag

#smartddc

Short URL

lanyrd.com/sdxtkc

View the schedule

Share

See something wrong?

Report an issue with this session