•  

Performancemessungen: JIT-Compiler und sein Einfluss auf Messergebnisse

A session at W-JAX 2017

Wednesday 8th November, 2017

4:45pm to 5:45pm (CET)

Die Ablaufperformance unserer Software ist wichtig. Deshalb wird immer wieder versucht, die Performance von Software zu messen, zu vergleichen und idealerweise vorherzusagen. Das ist aber extrem schwierig und sehr fehlerbehaftet.
In dieser Session wollen wir uns ansehen, warum Performancemessungen so schwierig sind und was man tun kann, um typische Fehler zu vermeiden. Worauf muss man beim Micro-Benchmarking achten? Wir werfen einen Blick auf den JIT-Compiler und seinen Einfluss auf die Messergebnisse. Welche Werkzeuge können helfen? Wir schauen kurz auf JITWatch und JMH. Wie geht man mit den Messergebnisses eines Micro-Benchmarks um? Skeptisch! Auf keinen Fall verallgemeinern und auf jeden Fall selbstkritisch hinterfragen.

About the speaker

This person is speaking at this event.
Angelika Langer

Angelika Langer Training/Consulting

Sign in to add slides, notes or videos to this session

W-JAX 2017

Germany Germany, Munich

6th10th November 2017

Tell your friends!

When

Time 4:45pm5:45pm CET

Date Wed 8th November 2017

Session Hash Tag

#CoreJava

Short URL

lanyrd.com/sfrztw

View the schedule

Share

Books by speaker

  • Memory Leaks in Java (shortcuts) (German Edition)
  • Memory Leaks Tools (shortcuts) (German Edition)
  • Java 7 - Fork-Join-Framework und Phaser (German Edition)

See something wrong?

Report an issue with this session